Über uns

Was bisher geschah…

Seit Ende 2014 gibt es sie, die Word up! – Schreibwerkstätten in Köln. Wir sind unter anderem in den Stadtteilen Chorweiler, Neubrück und Porz aktiv. Darüber hinaus halten wir zu vielen weiteren jungen Autorinnen und Autoren Kontakt und unterstützen sie in ihren Vorhaben. Bei uns schreiben Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren was und worüber sie wollen. Kreatives Schreiben für alle, egal welcher Herkunft und welcher Muttersprache. Geschrieben werden Fantasy-Geschichten, Krimis, Liebesgeschichten oder Horrorromane, Raps, Gedichte und Songtexte genauso wie Theaterstücke oder Drehbücher. Manche von uns schreiben auch journalistische Texte oder Texte fürs Radio. Insgesamt sind neben Deutsch mehr als zehn Sprachen vertreten und jede weitere ist herzlich willkommen!

Das war Word up! 2015-2017

Mittlerweile gibt es vier Gruppen, die sich regelmäßig treffen, insgesamt haben sich bereits über achzig junge Autorinnen und Autoren an den Aktivitäten der Word up! – Schreibwerkstätten beteiligt.

Gemeinsam besuchten wir Veranstaltungen wie die Theateraufführungen des „Tschick“ oder „Die Klasse“ von Francois Bégaudeau im Theater der Keller oder am Jungen Theater in Bonn, wir besuchten in Köln die Poetry Slams im Blue Shell und verschiedene HipHop-Konzerte. Manchmal gingen wir auch einfach mal ins Kino oder in die Stadtbibliothek – so zum Beispiel anlässlich unserer Autorenwerkstatt, bei der jede/r ihre/seine eigenen Texte den anderen Gruppen präsentieren konnte. Außerdem beschäftigten wir uns mit K-Pop, K-Drama und asiatischer Kultur allgemein, produzierten ein Hörspiel „Der kriminelle Flüchtling“ und eine Broschüre zum Thema „Jesidische Flüchlinge und der Krieg im Nordirak“.

Der Word up! Schreibwettbewerb findet seit 2015 jährlich statt und erfreut sich eines stetig wachsenden Zuspruchs. Die eingesendeten Texte zeugen von der großen Fantasie unserer Autorinnen und Autoren und werden in den Word up!-Büchern veröffentlicht. Die Bücher stehen in den Stadtteil- und Schulbibliotheken sowie in der Zentralbibliothek am Neumarkt zur Ausleihe bereit. Unsere Jury setzt sich aus Jugendlichen der Schreibwerkstätten zusammen, die am vorangegangenen Wettbewerb teilgenommen haben. Es ist inzwischen im Herbst jedes Jahres zur Tradition geworden, als Jury gemeinsam die Frankfurter Buchmesse zu besuchen, um uns über neue Trends in der Jugendliteratur zu informieren.

Und jetzt?

Im Herbst 2017 startete unser Projekt Wortreich – Teilhabe durch Schreiben. Unsere Schreibwerkstätten nehmen neue, schreibinteressierte Jugendliche auf und unterstützen sie in ihren Vorhaben. Schreiberfahrene Jugendliche werden als Mentoren für den Nachwuchs aktiv. Und natürlich besuchen wir auch wieder gemeinsam Veranstaltungen und machen Ausflüge. Nicht zu vergessen der nächste Schreibwettbewerb, der im Herbst 2018 stattfinden wird. Wer mitmachen oder das Projekt unterstützen möchte, kann sich hier melden.